Information

Bei der Sauerstofftherapie wird durch Zumischung von reinem medizinischen Sauerstoff der Sauerstoffgehalt der Atemluft angehoben. So können bei schweren Atemwegserkrankungen (z.B. COPD, Lungenemphysem, Lungenfibrose) die Organe trotzdem mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden.